frau fuchs

//

About me

Mein Name ist Tassia & ich bin eine 22-Jährige Studentin der Sonderpädagogik. Ich habe der niedersächsischen Kleinstadt den Rücken gekehrt und bin nach Würzburg gezogen, um eben Förderschullehrerin mit dem Schwerpunkt "geistige Entwicklung" zu werden. Wenn ich nicht in der Uni sitze, liebe ich es DIY-Projekte anzugehen, die Zeit mit meinen Freund und Freunden zuverbringen, tolle Serien (davon gibt es einige!) zu sehen und neuerdings Theater zu spielen. An der Musik liebe ich am meisten die Texte und im Chor zu singen. Und ich möchte mehr. Mehr Leben, mehr Liebe, mehr Zufriedenheit. Und weniger Gemeckere. Das fällt mir oft schwer, aber was nicht ist, kann ja noch werden.

About my blog

Schon seit ich ungefähr 11 Jahre alt bin, schreibe ich Blogs. Früher noch bei myblog.de mit eigenen Layouts & co. Damals ging es mir vorallem darum Tagebuch zu schreiben. Kurze Gedanken aufzuführen. Ich fing dann mit 13 an bei der Jugendseite unserer Lokalzeitung zu schreiben. Dieses tue ich für eine andere Zeitung immer noch. Doch oft reicht mir diese Art des Schreibens nicht. Ich möchte mich mitteilen. Schönes, Liebenswertes, Erlebtes und Trauriges festhalten. Ich möchte später den Blog durchgucken und Erinnerungen aufleben lassen. Er soll ein Herzensprojekt werden.
Dafür habe ich mir nun neues Material gekauft & ich hoffe, dass der Blog noch weiterwächst. Mit eigenen Texten, DIY-Ideen, Buchvorstellungen, viel Ich & mehr Liebe und vorallem Ehrlichkeit.

& warum "augrandjamais" ?!

Weil ich ein Französischprofi bin. Nicht. Leider habe ich in der Schule Französisch nicht zu meinen Lieblingsfach erkoren. Trotzdem durfte ich in der 7. Klasse einen einwöchigen Austausch nach Colmar machen. Es war wirklich eine schöne Erfahrung & meine Austauschschülerin war einfach wunderbar. Französische Lieder haben mich auch direkt nach dem Austausch weiter begleitet & ich bin auf Bensé's "au grand jamais" gestoßen. Ein wirklich schönes Lied, welches mich immer an diese schöne Zeit erinnern wird. Der Titel des Blogs "Regardez, est-ce que je tremble" stammt ebenfalls aus dem Songtext. Eine englische Übersetzung findet ihr hier.

"Look at me, am I trembling?
No never, I'd rather die
Than let life kill me"



Keine Kommentare:

Kommentar posten